Meilensteine
Aktuelles Links Projekte Themen

UN-Umweltkonferenzen

Ausgehend von der 1. Konferenz der Vereinten Nationen (UN) über die Umwelt des Menschen 1972 in Stockholm/Schweden wurden auf den Folgekonferenzen 1982, 1992 und 2002 Kernaspekte einer nachhaltigen Entwicklung und eines verantwortungsvollen Umgangs mit den natürlichen Ressourcen der Erde aufgegriffen und in so bedeutsamen Papieren wie der „Agenda 21“ festgehalten. Die Notwendigkeit zur Schonung der natürlichen Ressourcen der Erde und eines sparsamen Wirtschaftens im Sinne nachfolgender Generationen wurde früh erkannt. Mit zunehmendem Eingriff des Menschen in die Natur, dem Wachstum der Weltbevölkerung und einer Zunahme sozialer Spannungen, Hungersnöte und größerer Auswirkungen von Naturkatastrophen wurde das Spektrum der Themen erweitert.

Jahr
Ort
Inhalt

1972
Stockholm 1. Konferenz der Vereinten Nationen über die Umwelt des Menschen

1982
Nairobi 2. Konferenz der Vereinten Nationen über die Umwelt

1983
UN-Weltkommission für Umwelt und Entwicklung

1987
Our Common Future (Brundtland-Report)

1992
Rio de Janeiro 3. Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung (UNCED), 03.-14.06.1992

1997
New York RIO+5, 23.-27.06.1997

2002
Johannesburg 4. Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung - Weltgipfel für Nachhaltige Entwicklung (World Summit on Sustainable Development), 26.08.-04.09.2002


UN-Umweltkonferenzen
WHO-Konferenzen Regionalbüro Europa
Europäische Konferenzen 'Umwelt und Gesundheit'
Global Conference on Healthy Environments for Children
UN-Weltbevölkerungskonferenzen
UN-Kinderrechtskonferenzen

  Kontakt Aktualisiert am 13.12.2004