Projekte/Zahngesundheit
Aktionsprogramm Veranstaltungen Links Umwelt- und
Gesundheitsberichterstattung

Zahngesundheit

Titel Jahr Träger Kurzbeschreibung Link

Frühjahrsaktion „Mundhygiene mit Spiel und Spaß!“
2007
Arbeitskreis Zahngesundheit Westfalen-Lippe Fischbacherberg, Grundschule in Siegen Den Kindern wird auf spielerische Art und Weise, durch eigenes Entdecken und Handeln die Bedeutung einer richtigen Mundhygiene und einer gesunden Ernährungsweise aufgezeigt.

Kariesfrei in den Kindergarten
2003
bis 2006
Arbeitskreis Jugendzahnpflege für Frankfurt a.M. und den Main-Taunus-Kreis Werdende Mütter, insbesondere aus Brennpunktgebieten, erhalten das Know-how, ihre Zahngesundheit sowie die ihrer Kinder zu erhalten.

Gesunde Zähne ein Leben lang
2003
bis 2006
Landesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Jugendzahnpflege Kariesintensivprophylaxe, wirksame Interventionen wie Fluoridnutzung und Mundhygiene für Risikokinder (Kindergarten- und Schulkinder) in Mecklenburg-Vorpommern

Gesunde Schule im Saarland
2003
Landes-Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung Saarland (LAGS), GKV - Krankenkassen des Saarlands Gruppenprophylaxe und Aufklärungen von Kindern aus sozial benachteiligten Familien im Rahmen einer Ganztagsbetreuung in Schulen.

Muttersprachliche Oralprophylaxe für Migranten
seit 1996
Ethno-Medizinisches Zentrum (EMZ) Das Projekt ist ein fester Bestandteil der gesundheitsfördernden Arbeit im EMZ und versucht, Migranten zu erreichen und sie über präventive und gesundheitserhaltende Strategien zu informieren.

Gruppenprophylaxe nach dem Marburger Modell (Intensivprophylaxe)
seit August 1995
Gesundheitsamt Kreisausschuss Marburg-Biedenkopf Gruppenprophylaxe nach dem Marburger Modell (§ 21 SGBV): Gruppenprophylaxe zur Mund- und Zahngesundheit in Kindergärten und Grundschulen in sozialen Brennpunkten und in Form von Müttersprechstunden

Ernährung, Umwelt und Zahngesundheit in KiTas
seit 1994
Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE),
Sektion Thüringen
Im Rahmen des Projektes sollen Klein- und Vorschulkindern im Alter von drei bis sechs Jahren spielerisch Grundkenntnisse bezüglich einer gesunden Ernährung, Zahngesundheit und eines positiven Umweltbewusstseins vermittelt werden.

Intensivprophylaxe für Kinder und Jugendliche mit erhöhtem Kariesrisiko
seit 1987
Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf des Gesundheitsamtes Berlin Zusätzlich zur Basisprophylaxe werden spezifische Programme (Intensivprophylaxe) für Kinder mit besonders hohem Kariesrisiko durchgeführt.

Einführung
Literatur
Dokumente

  Kontakt
Aktualisiert am 08.10.2008