Themen/Literatur
Aktionsprogramm Veranstaltungen Links Umwelt- und
   Gesundheitsberichterstattung

Psychosoziale Faktoren

Becker, U., Klocke, A. (2003): Armut und soziales Kapital bei Kindern und Jugendlichen und die Auswirkungen auf die Gesundheit. In: IKK-Bundesverband (Hg.): Die Krankenversicherung, 55:47-51

Bettge, S., Erhart, M., Ravens-Sieberer, U. (2003): Psychische Gesundheit und Resilienz im Kindes- und Jugendalter - Prüfung eines Modells. In: Gesundheitswesen 65 (8/9):A17

Bettge, S., Ravens-Sieberer, U. (2002): Erfassung psychischer Auffälligkeiten im Kindes- und Jugendalter - ein Vergleich zweier Fragebogenverfahren. 43. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). Abstractband:240

Bettge, S., Ravens-Sieberer, U. (2003): Schutzfaktoren für die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen - empirische Ergebnisse zur Validierung eines Konzepts. In: Gesundheitswesen 65 (3):167-172

Bettge, S., Ravens-Sieberer, U. (2004): Resilienzfaktoren für die psychische und subjektive Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Abstract zum VI. Kongress für Gesundheitspsychologie, 25.-27. März 2004 in Leipzig.

Bettge, S., Ravens-Sieberer, U., Wietzker, A., Hölling, H. (2002): Ein Methodenvergleich der Child Behavior Checklist und des Strengths and Difficulties Questionnaire. In: Gesundheitswesen 64 (Sonderheft 1):119-124

Bilz, L. ,Hähne, C., Melzer, W. (2003): Die Lebenswelt Schule und ihre Auswirkungen auf die Gesundheitssituation. In: Hurrelmann, K., Klocke, A., Melzer, W., Ravens-Sieberer, U. (Hg.): Jugendgesundheitssurvey. S.243-300, Weinheim und München: Juventa

Erhart, M., Hölling, H., Bettge, S., Ravens-Sieberer, U., & Schlack, R. (2007): Der Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS): Risiken und Ressourcen für die psychische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen - The German Health Inter-view and Examination Survey for Children and Adolescents (KiGGS): Risks and re-sources for the mental development of children and adolescents. In: Bundesgesundheitsblatt 50:800-809

Erhart, M., Ottova, V., Nickel, J., Richter, M., Melzer, W., Klocke, A., Hurrelmann, K., Ravens-Sieberer, U. (in press 2008): Gesundheit, Jugend und sozialer Kontext – Ergebnisse der zweiten HBSC Jugendgesundheitstudie für Deutschland. Article accepted for publication. Pädagogisches Journal.

Hölling, H., Erhart, M., Ravens-Sieberer, U., & Schlack, R. (2007): Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen: Behavioural problems in children and adolescents. First results from the German Health Interview and Examination Survey for Children and Adolescents (KiGGS) - Erste Ergebnisse aus dem Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS). In: Bundesgesundheitsblatt 50:784-793

Hurrelmann, K. (1996): Angstbesetzte Risikowahrnehmung bei Kindern und Jugendlichen. In de Haan, G.: (Hrsg.), Ökologie - Gesundheit - Risiko: Perspektiven ökologischer Kommunikation (S.79-93). Berlin: Akademie Verlag

Hurrelmann, K., Klocke, A., Melzer, W., Ravens-Sieberer, U. (2003): Konzept und ausgewählte Ergebnisse der Studie.

Klein-Heßling, J., Lohaus, A. (2000): Stresspräventionstraining. Göttingen: Hogrefe

Klocke, A. (2002): Armut und ihre Folgen für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. In: Forum Public Health. Organ der Deutschen Gesellschaft für Public Health (DGPH), 10,37:11-12

Ohm, D. (2000): Progressive Relaxation für Kids. Stutgart: Trias

Lohaus, A., Klein-Heßling, J. (1999): Kinder im Stress - und was Erwachsene dagegen tun können. München: Beck

Ravens-Sieberer, U., Bettge, S. (2004): Aktuelles zum Kinder- und Jugendsurvey des RKI (KIGGS): Vorstellung des Moduls "Psychische Gesundheit". In: Epidemiologisches Bulletin 1:7

Ravens-Sieberer, U., Erhart, M., Freeman, J., Kokonyei, G., Thomas, C.A. & the HBSC Positive Health Group (2008 in press): School as a Determinant for Health Outcomes – a structural equation model analysis. Article accepted for publication. Journal Health Education.

Ravens-Sieberer, U., Hölling, H., Bettge, S., Wietzker, A. (2002): Erfassung von psychischer Gesundheit und Lebensqualität im Kinder- und Jugendgesundheitssurvey. In: Gesundheitswesen 64 (Sonderheft 1):30-35

Ravens-Sieberer, U., Schulte-Markwort, M., Bettge, S., Barkmann, C. (2002): Risiken und Ressourcen für die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. In: Gesundheitswesen 64 (Sonderheft 1):88-94

Ravens-Sieberer, U., Thomas, C. (2003): Gesundheitsverhalten von Schülern in Berlin. Ergebnisse der HBSC-Jugendgesundheitsstudie 2002 im Auftrag der WHO. Eine RKI-Schrift.

Ravens-Sieberer, U., Wille, N., Bettge, S., Erhart, M. (2007): Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Ergebnisse aus der BELLA-Studie im Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS). In: Bundesgesundheitsblatt 50:871-878

Richter, M., Hurrelmann, K. (2004): Jugend und Drogen - Eine Studie zum wachsenden Bedarf an jungenspezifischer Suchtprävention. In: Blickpunkt der Mann, 2:6-10

Richter M, Hurrelmann K, Klocke A, Melzer W, Ravens-Sieberer U. (Hrsg.) (2008). Gesundheit, Ungleichheit und jugendliche Lebenswelten: Ergebnisse der zweiten internationalen Vergleichsstudie im Auftrag der Weltgesundheitsorganisation WHO. Weinheim: Juventa

Richter, M., Bauer, U., Hurrelmann, K. (2004): Substanzkonsum im Jugendalter: Der Einfluss sozialer Ungleichheit - Ergebnisse der WHO-Studie „Health Behaviour in School-aged Children”. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, B1-2:30-37

Satzger-Harsch, U., Warnke, A. (2004): ADHS - Das Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom. Stuttgart: Trias

Einführung
Dokumente
Projekte

  Kontakt
Aktualisiert am 25.07.2009